Hallo ihr Lieben,

um euch auf den aktuellen Stand was die momentanen Ziele und Pläne sind zu informieren, dient dieser Beitrag.

Allgemeine Situation
Momentan läuft es. Catino ist stets motiviert bei der Arbeit dabei und läuft brav seine Runden. Leider hatte er die letzen Wochen sehr mit seiner Allergie zu kämpfen, jedoch wird das jetzt langsam wieder besser. Er ist desensibilisiert und ist aktuell stabil. Schleimlöser, Antibiotika und Spritzen gab es in letzter Zeit also genug für das Pony.  Auch im Springen wird er zuverlässiger und immer entspannter. Teilweise wird er schon faul! Kaum zu glauben, was „Routine“, wenn man das so nennen darf bringt. Man darf nicht vergessen, er ist erst 4 mal unter dem Reiter gesprungen. Freispringen gehört nun auch in unser Programm. Seit dem wir das mit dem Pony machen, hat er weniger Probleme sich los im Rücken zu machen und natürlich hat er dabei auch großen Spaß. Springen darf Catino ca. alle 2 Wochen.

Springlehrgang
Morgen ist es dann soweit: Clausi wird seinen ersten Springlehrgang laufen. Der Lehrgang dient für uns als Test, wie er sich beim Springen auf anderen Anlagen und in einer anderen Atmosphäre benimmt. Ich selbst bin ihn ja schon einmal auf einem Lehrgang geritten, das allerdings in der Dressur. Sina wird morgen dann also den kleinen Mann mit auf einen Lehrgang mit ihrem Trainer nehmen. Ich bin total gespannt, wie es klappt, wie die Meinung ist und vor allem, wie Catino sich benimmt. Eigentlich ist er ein absoluter Schatz und immer brav. Ich denke nicht, dass er aus der Reihe tanzt und sich nicht benimmt.

Und das Turnier? 
Der Lehrgang ist ein Test dafür. Wir wollen erst mal schauen, wie weit Catino ist. Macht er den Lehrgang souverän, so sehen wir kein Problem, ihn starten zu lassen. Das Turnier ist genannt. Hat er allerdings noch Probleme und wir merken, das es für ihn eine absolut große Stresssituation ist, dann werden wir auf den Start verzichten. Wir machen quasi erst mal alles von dem Lehrgang abhängig. Wir geben ihm die Zeit, die er braucht und machen lieber langsam anstatt ihn unnötig zu belasten. Genannt ist ein Stil-A, was für ihn ja überhaupt keine Höhe ist – eher ein Gymnastikspringen.

 

Ich bin total gespannt, wie es morgen klappt, was der Trainer sagt und vor allem, wie sich Catino macht. Von dem Lehrgang kann ich euch gerne auf dem Blog noch einen Beitrag schreiben – unsere finale Entscheidung ob er startet oder nicht dann natürlich auch. Es wäre natürlich ein Traum, meinen Catino dann am Pfingstmontag auf einem Turnier zu sehen, allerdings werden wir das dann am Sonntag nach dem Lehrgang entscheiden und das Pro-Pferd.

467 total views 1 views today