“Da schwitzt man so drunter”, “Das sieht voll hässlich aus”, “meine Haare werden voll platt gedrückt”, “Mein Pferd macht nichts, der ist immer brav”, “ich reite ja nur ein bisschen Schritt”  – das alles sind Kommentare die man oft hört wenn es um das Thema reiten mit Helm geht.

In LPO-Prüfungen gilt ab 2013 Helmpflicht für alle Teilnehmer der Klassen E und A. Für Springreiter gilt die Hempflicht generell, neuerdings auch auf dem Vorbereitungsplatz.  Ab Klasse L haben erwachsene Dressurreiter auch künftig die Wahl: Helm, Melone oder Zylinder. Für jugendliche Reiter unter 18 Jahren gilt die Helmpflicht in allen Klassen.

Auch ich war letzen Winter der Meinung, meine Mütze hält viel wärmer beim Reiten und reite auch nur Schritt. Mein Helm passte eh nicht mehr.. Na gut, meine Eltern waren eben der Meinung es kann immer was passieren und schenkten mir zu Weihnachten einen neuen, schöneren Helm. Einen Charles Owen Hampton. Da ich diesen eh total schön fande und meine Eltern mir auch das Reiten ohne Helm verboten hatten zog ich diesen natürlich immer an. Nach dem ich ihn 3 Tage hatte und auch “nur Schritt” für meine Bereiterin warm reiten wollte, passierte es. Aus irgendeinem Grund gingen die Pferde in der Halle durch, mein Pferd natürlich mit, ich hatte nur lange Zügel und konnte natürlich nicht schnell genug reagieren. Aufgewacht bin ich im Reiterstübchen, mehr weiß ich nicht mehr. Ohne meinen neuen, gut passenden Helm würde ich vermutlich nicht mehr hier sein, geschweige denn einfach diesen Beitrag verfassen können. Vielleicht hatte ich auch einfach einen Schutzengel – wer weiß? Eines weiß ich auf jeden Fall: ICH REITE NIE WIEDER OHNE HELM. Ganz ehrlich, für was gibt es denn eigentlich Helme? Um Geld mit zu machen bestimmt nicht ! Es ist ein Schutz und jeder kann und soll selbst entscheiden aber einen Kopf hat man nur einmal und den sollte man Schützen so gut man kann. Klar, kann man die Pferde einschätzen und ich kann das auch – Catino ist ein total artiges und braves Pferd, aber es ist immer noch ein Herdentier, das sich auch mal erschrecken kann. Ich kann es jedem, wirklich jedem, der im Pferdesport aktiv ist an das Herz legen einen Helm zu tragen.

 

1023 total views 2 views today

Schreibe einen Kommentar