Stiefel mit Strassteinen am Dressurbogen waren schon immer ein Traum von mir. Allerdings sind diese ja nicht gerade günstig und meistens sind das dann auch Maßstiefel. Also musste eine Alternative her. Ich habe lange nach einer alternative gesucht und überlegt wie ich es am besten mache. Bei meinen Recherchen habe ich 2 Arten gefunden, wie man die Strasssteine am Stiefel anbringen kann.

1.Beglitzern der Stiefel mit Kleber

Diese Variante habe ich genutzt und ich hoffe, das diese Variante sehr gut hebt.

Was ihr dafür benötigt:

  • Strassteine (dabei könnt ihr euch zwischen echten Swarowskis und „normalen“ Strasssteinen entscheiden, ich habe beides gekauft, habe mich jedoch dann für die echten Swarowskis entschieden. Hier findet ihr die, für die ich mich entschieden habe)
  •   Kleber (hierbei ist es wichtig, das der Kleber sich mit Leder verträgt. Ich habe mich im Kreativmarkt beraten lassen und habe mich für diesen Strasskleber entschieden)
  • Pinzette

How to?

Als erstes habe ich meine Stiefel gründlich geputzt, aber das ein paar Tage vorher, da das Lederfett das bessere Kleben des Klebers verhindern könnte. Am Besten ihr setzt euch an einen gemütlichen Ort an dem ihr euch etwas konzentrieren könnt, denn das Gesamtbild soll ja nach was aussehen. Danach legt ihr euch erst mal die Strasssteine vor und schaut welcher Abstand euch am Besten gefällt. Nachdem ihr das getan habt kann es auch schon losgehen! Ein Kleiner Tipp: Fangt in der Mittel des Dressurbogens an! Ihr nehmt also jetzt Stein für Stein und klebt ihn mit dem Kleber an den Stiefel, etwas Druck auf den Stein geben und fertig! So fährt ihr jetzt fort! Es ist einfacher wenn ihr immer einen Stein links, einen Stein rechts klebt, so wird es gleichmäßiger. Wenn ihr dann mit dem Kleben fertig seid, dann kann schon der nächste Stiefel folgen. Zählt , für die Gleichmäßigkeit der Strasssteine auf jeder Seite, wie viele Strasssteine ihr am vorigen Stiefel benötigt habt ! Bei mir waren es 19 Steine!

2.Beglitzern der Stiefel mit Hotfix-Steinen

An diese Variante habe ich mich nicht getraut, da ich zuerst dachte durch die Wärme würden die Stiefel schaden nehmen.. Allerdings wurde ich dann aufgeklärt dass nichts passiert!

Was ihr dafür benötigt?

  • Hotfix-Strasssteine (hier gibt es auch echte Swarowskis und normale Strasssteine )
  • einen Applikator (so einen findet ihr hier. Es gibt sie in verschiedenen Varianten)
  • eine Pinzette

How to?

Natürlich sollten auch dieses mal eure Stiefel sauber geputzt sein. Auch hier könnt ihr euch die Steine wieder vorlegen . Dieses mal benutzt ihr den Applikator und erwärmt die Strasssteine und bringt diese dann auf eurem Stiefel an. So macht ihr dass dann, bis ihr genug Strass am Stiefel habt. Und genau das macht ihr dann auch an eurem anderen Stiefel.

… und fertig sind eure Strassstiefel! 🙂

 

 

1116 total views 1 views today