1. Der Fellwechsel: Was haben wir uns drauf gefreut – der Fellwechsel ist wieder da! Juhuuu – NICHT! Haare im Gesicht, Haare auf der Bekleidung, Haare überall! Es geht wieder los. Der Fellwechsel ist da. Die Pferde werden plüschiger und wir auch, dank der abfallenden Haare. 😉

2. Es wird schneller Dunkel: Da kommt man nach der Arbeit in den Stall, will ausreiten gehen und merkt “oh nein, es ist schon viel zu dunkel!” Ja, leider wird es immer schneller Dunkel, während man im Sommer noch schön um halb 8 raus konnte, ist das jetzt leider nicht mehr möglich. 😑

3. Zwiebellook: Verschiedene Schichten Kleidung übereinander – der momentane Look für Reiter. Zieht man nur ein Shirt an, ist es zu kalt; zieht man einen Pulli an, ist es viel zu warm! 🙄  Ich hasse es. Da gibt es nur eine Lösung: Zwiebellook.

4.Spaßiges Training: Die Temperaturen sinken und schon steigt die Stimmung unserer Lieblinge. Es wird wieder lustiger, die Pferde gehfreudiger und wir Reiter freuen uns schon total auf den Winter (Ironie. Wer will den schon ein völlig grelles Pferd?) Spaß bei Seite: die Hallen werden voller und das Wetter immer schlechter.😒

5. Aus Eis wird heiße Schoki: Vor ein paar Wochen saßen wir alle noch gemütlich beieinander, auf der Terrasse mit einem Eis in der Hand, langsam wird dies abgebaut. Wir sitzen immer noch zusammen, allerdings im Reiterstübchen mit heißer Schoki und Lebkuchen, denn auch diese sind bereits im Supermarkt zu erhalten. 😂

31766 total views 1 views today

Schreibe einen Kommentar