Mittlerweile wissen alle, die uns Verfolgen, dass ich Strass an den Reitsachen liebe. Ich suche seit langem ein Lederhalfter mit Strass was mir richtig gut gefällt. Ich hatte mir erst überlegt eins selbst anfertigen zu lassen aber der Preis von ca. 90€ so wie ich es dann gerne hatte, war mir doch einfach schon etwas zu teuer, da ich ja selbst noch Schülerin bin. Also musste eine alternative her. Wie ihr in meinem BuCha – Haul gesehen habt, habe ich mir ein dunkelbraunes Lederhalfter mit Messingschnallen ohne irgendwelches Geschnörkel gekauft und das hatte einen Sinn. Klar kommt die Namensplackette noch dran, aber sonst nichts. Diese ist auch in Messing gehalten.

Wie der Titel es schon sagt, geht es hier um die Umgestaltung von einem langweiligen schlichten Lederhalfter in ein auffallend, schönes, glitzerndes Lederhalfter. Dieses könnt ihr nach eurem Geschmack gestallten und die Kosten sind je nach Halfterpreis relativ günstig!
Alles was ihr dazu braucht ist ein Lederhalfter (ich denke es klappt mit Nylon genauso gut, allerdings müsst ihr dann Hotfixsteine nehmen, da ihr das ja auch Waschen müsst), einen Strasskleber (bei Hotfixsteinen natürlich nicht den Kleber sondern den Aktivator) und natürlich auch Strassteine und eine ruhige, geschickte Hand 🙂
Am Besten ist es, wenn ihr das Lederhalfter ein paar Tage vorher nochmal richtig sauber macht bzw. fettet – aber auf keinen Fall davor, sonst hebt der Kleber nicht richtig.
Die Strassteine könnt ihr nach beliebigen Farben aussuchen und auch nach beliebiger Größe. Ich habe mich für 3 Farben entschieden: Silk, Golden Shadow und Vintage Rose. Es handelt sich hierbei um Swarowski Elements in der Größe SS16. Diese bekommt ihr am Besten im Internet, da sie dort erstens Günstiger sind und auch die Auswahl an Größen und Farben vielfältiger ist. Ich habe meine Strasssteine bei www.strassparadies.com bestellt.
Dann gehts auch schon los, einfach so kleben wie man will und wie es einem am besten gefällt.
Ein kleiner Tipp für euch : legt euch die Steine erstmal vor und schaut, wie es euch am besten gefällt.
Hier seht ihr mein Einzelstück – vielleicht eine kleine Inspiration für euch 🙂 Ich bin superbegeistert davon und ich glaube das wird nicht das einzige selbst gemachte Strasshalfter sein!

Ps: die Klebereste sind gut zu entfernen, nur mache ich das erst morgen, damit ich mir sicher bin das nichts abfällt 🙂

 

Hier könnt ihr die Farben sehen die ich gekauft habe. Von Links nach Rechts: Golden Shadow, Silk, Vintage Rose,

 

 

 

 

 

1656 total views 2 views today